|  
Zuliefer-/Zubehörindustrie» weitere Meldungen

SCM hat Umsatz auf Vorjahresniveau erwirtschaftet

22.01.2020 − 

Der italienische Maschinen- und Anlagenhersteller SCM Group hat das vergangene Geschäftsjahr mit einem Umsatz von über 700 Mio € abgeschlossen. Laut einer heute veröffentlichten Mitteilung konnte damit der Rekordwert aus dem Vorjahr bestätigt werden, das zuvor verzeichnete deutliche Wachstum hat sich aber nicht mehr fortgesetzt. Ausgehend von den für das Jahr 2015 ausgewiesenen 513 Mio € war der Umsatz 2016 um 15 % auf knapp 600 Mio € gestiegen. Das Geschäftsjahr 2017 wurde mit einer Umsatzsteigerung von rund 8 % auf über 650 Mio € beendet, 2018 hatte sich das Wachstum in ähnlichem Umfang fortgesetzt.

Aufgrund einer Nachfragebelebung in der zweiten Jahreshälfte lag der Auftragsbestand zum Jahreswechsel ebenfalls auf Vorjahresniveau. Nach Angaben von SCM konnte dagegen die Nettofinanzposition auf mehr als 70 Mio € verbessert werden. Konkrete Vergleichswerte wurden von dem Unternehmen aber weder in der aktuellen Mitteilung noch in früheren Veröffentlichungen angegeben.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Würth-Gruppe hat Umsatz 2019 um 4,8 % gesteigert

Nimbus will Beschlaghändler Dresselhaus erwerben  − vor