Amica ordnet Vertriebsgebiete in Deutschland neu

Beim Hausgeräteanbieter Amica International hat Mario Kolbe im Rahmen einer Neuordnung der Vertriebsgebiete mit Wirkung zum 1. Juli die Position des Gebietsverkaufsleiters für die Region Mitte übernommen. Kolbe war zuletzt als Gebietsverkaufsleiter bei Indesit beschäftigt. Ebenfalls seit 1. Juli fungiert Jens Carli als Gebietsverkaufsleiter für die Region Nord. Carli war zuletzt Verkaufsleiter Nord bei Störmer Küchen; davor war er bereits über ein Jahr als Key Account Manager bei Amica tätig. Weitere Gebietsverkaufsleiter sind Erich Buchmann (West), Heinz-Werner Thomas (West), Axel Schröder (Ost), Henrik Schwarze (Ost), Clemens Dubberke (Süd), Alexander Rebl (Süd), Sven Ackermann (Nord), Andreas Weidt (Mitte); Anthony Bogaard fungiert als Regionalverkaufsleiter Benelux. Alle Gebiets- bzw. Regionalverkaufsleiter berichten an Andreas Hahne, der Mitte Juni die neu geschaffene Position des Leiters Vertrieb Regional angetreten hat. Im nicht unterstellt sind die Key Account Manager, die direkt an Geschäftsführer Martin Büttner berichten. Bisher hatte es bei Amica vier Vertriebsgebiete gegeben, die von den Regional-Verkaufsleitern Buchmann (West), Weidt (Süd), Schröder (Ost) und Dubberke (Nord) betreut worden waren.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -