Anderson Group übernimmt Giben International

Der taiwanesische Maschinenhersteller Anderson Group hat die italienische Giben International S.p.A., Hersteller von Plattenaufteilsägen mit Sitz in Pianoro, übernommen. In der Folge sollen die einzelnen Giben-Gesellschaften in die Anderson Group integriert werden. Beide Unternehmen haben in einem am 14. Mai verbreiteten Rundschreiben über die Transaktion informiert. Die Anderson Group und Giben arbeiten bereits seit dem Jahr 2010 in einer Vertriebskooperation zusammen. Giben hatte mit diesem Schritt das bis dahin auf Plattenaufteilsägen ausgerichtete Angebotsprogramm auf von Anderson zugelieferte Kantenanleimmaschinen und CNC-Maschinen ausgeweitet. Mit der Übernahme von Giben kann die Anderson Group künftig auch Aufteilsägen aus eigener Produktion abdecken. Giben produziert an dem italienischen Stammsitz in Pianoro und bei der brasilianischen Tochtergesellschaft Giben do Brasil.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -