Argolite wird achtes proHPL-Mitglied

Mit dem Beitritt des Schweizer Schichtstoffherstellers Argolite hat sich die Zahl der ordentlichen Mitglieder in der Schichtstoff-Fachgruppe proHPL auf acht erhöht. Argolite hatte sich bereits seit dem vergangenen Jahr für eine Beteiligung an der im Mai 2013 durch Umbenennung aus der früheren Fachgruppe Dekorative Schichtstoffplatten hevorgegangenen Fachgruppe proHPL interessiert. Bei einer am 11. und 12. November 2013 in Willisau durchgeführten proHPL-Mitgliederversammlung hatte sich das vor allem auf den Objektbereich ausgerichtete Unternehmen den damals noch sieben Mitgliedern vorgestellt. Auf der letzten, am 13. und 14. Mai auf Einladung von Westag & Getalit in Rheda-Wiedenbrück durchgeführten Mitgliederversammlung haben die bislang in der Fachgruppe zusammengeschlossenen Schichtstoffhersteller dem Aufnahmeantrag von Argolite zugestimmt. Mit Argolite hat sich der einzige Schweizer Schichtstoffhersteller der Fachgruppe proHPL angeschlossen. Die FunderMax GmbH hat ihren Sitz in Österreich, die verbleibenden sechs Mitglieder (Dekodur, HomaTrade, Leitopal, Resopal, Sprela und Westag & Getalit) kommen aus Deutschland. Satzungsgemäß kann die Fachgruppe proHPL Schichtstoffhersteller aus dem deutschsprachigen Raum als ordentliche Mitglieder aufnehmen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -