Blum: Neubau in Mexiko wird im Dezember bezogen

Der Beschlägehersteller Blum beabsichtigt, seinen Neubau im mexikanischen Lerma noch in diesem Jahr fertigzustellen. Die Räumlichkeiten sollen von den 15 Mitarbeitern in den Weihnachtsferien bezogen werden. Auf einer Grundstücksfläche von 11.000 m² entstehen Büros, ein Schauraum sowie ein Lager. Die Investitionssumme liegt bei 3 Mio €. Am Hauptsitz in Höchst wurden die Bauarbeiten zur Aufstockung des Verwaltungsgebäudes in der Größe von rund 1.000 m² zum Teil abgeschlossen und Ende Oktober mit der Gestaltung der Außenfassade begonnen. Die Fertigstellung des Projekts mit einem Investitionsvolumen von 2,95 Mio € ist für Anfang/Mitte März nächsten Jahres geplant. Darüber hinaus wird der Rohbau für die Erweiterung des Werks 7 am Standort Dornbirn, wo 14.600 m² neue Produktionsflächen entstehen sollen, voraussichtlich Anfang Dezember abgeschlossen. Die Fertigstellung der Erweiterung ist für Juli/August nächsten Jahres geplant.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -