BSH beruft neuen Technischen Geschäftsführer

Der Hausgerätehersteller BSH hat Dr. Michael Schöllhorn mit Wirkung zum 1. Januar 2015 zum Technischen Geschäftsführer (COO) berufen. Als COO verantwortet Schöllhorn künftig die Bereiche Fertigung und Entwicklung über die weltweiten Produktbereiche sowie Corporate Technology und das Corporate Supply Chain Management. Zudem wird er für die Region Türkei, Mittlerer Osten und Asien, Russland und die CIS-Staaten zuständig sein. Dr. Karsten Ottenberg, Vorsitzender der BSH-Geschäftsführung, hatte die Position des Technischen Geschäftsführers kommissarisch übernommen, nachdem Winfried Seitz zum 31. Dezember 2013 aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen ausgeschieden war. Schöllhorn ist derzeit bei Bosch Mitglied des Bereichsvorstands mit Zuständigkeit für Fertigung im Geschäftsbereich Chassis Systems Control in Abstatt sowie Leiter des Produktbereichs Passive Sicherheit und Sensoren im Geschäftsbereich Chassis Systems Control in Ditzingen. Zuvor war er seit 1999 in verschiedenen internationalen Managementfunktionen für Bosch tätig.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -