BSH Hausgeräte hat Dambach zum CFO ernannt

Die BSH Hausgeräte GmbH hat Gerhard Dambach mit Wirkung zum 1. September zum neuen CFO und Arbeitsdirektor ernannt. Neben der Verantwortung für das Finanzressort und das Controlling wird Dambach als Mitglied der Geschäftsführung künftig auch für die Region Nordamerika (USA und Kanada) zuständig sein. In seiner neuen Position folgt er indirekt auf Johannes Närger nach, der zum 30. Juni in den Ruhestand gegangen ist. Bis zu Dambachs Antritt als CFO verantwortet Matthias Ginthum, Chief Markets Officer der BSH, das Finanzressort interimsweise.

Dambach ist 1993 in die Bosch-Gruppe eingetreten und seither in verschiedenen Positionen im Bereich Finanzen und Controlling tätig. Zuletzt war er Geschäftsleiter der italienischen Bosch-Tochtergesellschaft und für die Regionen Italien und Griechenland verantwortlich.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -