Hawa Sliding Solutions hat Umsatz um 4,5 % gesteigert

Der Schweizer Schiebebeschlagssystemehersteller Hawa Sliding Solutions hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2019 um 4,5 % auf 72,2 Mio sfr gesteigert. Während im DACH-Raum leichte Einbußen hingenommen werden mussten, haben sich insbesondere die Märkte in Nordamerika positiv entwickelt. Aber auch in Westeuropa, Middle East und im asiatisch-pazifischen Raum konnten Zuwächse erreicht werden. Der Exportanteil hat sich um zwei Prozentpunkte auf 84 % erhöht.

Aufgrund der Corona-Krise ist eine seriöse Prognose zur Unternehmensentwicklung im aktuellen Geschäftsjahr laut CEO Gregor Haab zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich. Zu Jahresbeginn war die Hawa-Geschäftsführung noch von Zuwächsen ausgegangen.
Das Unternehmen ist aus der Anfang 2017 erfolgten Fusion der Hawa AG und deren Schwestergesellschaft EKU AG entstanden und ist auf Schiebebeschläge für die Möbelfertigung, Raumtrennung, Ladenfronten, Fassaden und den Innenausbau spezialisiert. Zum Ende des Geschäftsjahres 2019 waren bei Hawa Sliding Solutions 239 Mitarbeiter beschäftigt.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -