Hettich: Umsatz blieb 2013 fast auf Vorjahresniveau

Der Umsatz des Beschlägeherstellers Hettich ist im vergangenen Jahr geringfügig um 0,3 % auf 855 Mio € zurückgegangen, nachdem er 2012 noch um 5,2 % gestiegen war. Nach Angaben des geschäftsführenden Gesellschafters Dr. Andreas Hettich ist der jüngste Rückgang vor allem dem starken Euro geschuldet; der Auslandsanteil lag unverändert bei 69 %. Weltweit wurden im letzten Jahr etwa 65 Mio € in Produkte, Anlagen und Gebäude investiert, womit sich das Investitionsvolumen gegenüber 2012 um 35 % reduzierte. Die Zahl der Mitarbeiter betrug wie im Vorjahr mehr als 6.000, wovon mehr als 3.000 in Deutschland tätig waren. Konkrete Ergebniszahlen veröffentlicht das vollständig im Familienbesitz befindliche Unternehmen traditionell nicht.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -