Hornschuch stellt sich neu auf

Der Folienhersteller Hornschuch sieht nach der Eingliederung seiner jüngsten Akquisitionen, darunter Era Beschichtung (2013), O’Sullivan (2010) und Kek-Kaschierungen (2009), die Notwendigkeit einer strategischen internationalen Gesamtsteuerung aller Geschäftsfelder und Einheiten sowie der Marken. Dazu wird die Muttergesellschaft Hornschuch Konzern GmbH, die bislang nur eine passive Rolle einnahm, zum 1. Oktober in Hornschuch Group GmbH umfirmiert. Der bisherige Vorstandsvorsitzende (CEO) der Konrad Hornschuch AG, Rolf J. Gemmersdörfer, wird Präsident und CEO dieser Obergesellschaft. Sein Nachfolger als CEO der AG wird Hans-Hinrich Kruse, der im bisher zweiköpfigen Vorstand als COO fungierte. Der neue vierköpfige Vorstand wird um die Mitglieder des bisherigen Management-Teams erweitert und besteht künftig neben Kruse aus Roger H. Liebel (CFO), Lothar Machule (CSO) und Jens Kleine (COO). Beiratsvorsitzender der Hornschuch Group GmbH wird Michael H. Bork, geschäftsführender Gesellschafter der Equistone Partners Europe. Zusammen mit Klaus Mohr und Stefan Maser bildet er den Beirat. Der Aufsichtsrat der Konrad Hornschuch AG bleibt unverändert bestehen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -