Leuchtenhersteller Nordeon übernimmt Assets von Hess

Der Leuchtenhersteller Nordeon übernimmt mit Wirkung zum 1. Oktober im Rahmen eines Asset Deals alle zur Fortführung des Geschäftsbetriebs notwendigen Vermögenswerte des Leuchtenherstellers Hess am Standort in Villingen-Schwenningen. Die Transaktion umfasst zudem die in Stockholm/Schweden ansässige Vertriebsgesellschaft von Hess sowie den US-amerikanischen Produktions- und Vertriebsstandort in Gaffney/South Carolina. Die Arbeitsverhältnisse der insgesamt rund 180 Hess-Mitarbeiter werden fortgeführt. Hess war schon seit längerem auf der Suche nach einem Investor. Um auch ohne einen Investor den Fortbestand des Geschäftsbetriebs zu si-chern, wurde ein Restrukturierungsprozess eingeleitet, in dessen Rahmen die Produktionsaktivitäten in Deutschland am Standort Villingen-Schwenningen konzentriert und das Werk in Löbau aufgegeben wurde.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -