Niemann: Geschäftsführer Wilfried Hahn scheidet aus

Wilfried Hahn ist nach 26 Jahren als Geschäftsführer des Möbelteileherstellers Niemann-Gruppe zum 1. September in Absprache mit den Inhaberfamilien Niemann ausgeschieden und in die passive Altersteilzeit gewechselt. Seine Vertriebsaufgaben hat Nils Neite übernommen, der am 1. April letzten Jahres in das Unternehmen gekommen war und seitdem von Hahn eingearbeitet wurde. Neite, der vor seinem Wechsel zur Niemann-Gruppe mehrere Jahre im Vertrieb des italienischen Beschichtungsunternehmens Cleaf tätig war, fungiert demnach als Vertriebsleiter Inland und betreut dazu einige Exportmärkte. Nach dem Ausscheiden von Hahn bilden Wilfried Niemann und Mark Niemann die zweiköpfige Geschäftsführung. Mittel- bis langfristig soll Neite allerdings in die Geschäftsführung aufrücken.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -