Surteco will mit Kapitalerhöhung Freefloat erhöhen

Vorstand und Aufsichtsrat der Surteco SE haben heute die Details der zur Finanzierung der letzte Woche bekannt gegebenen Übernahme der Süddekor-Gruppe geplanten Kapitalerhöhung festgelegt. Demnach soll das Grundkapital, das sich derzeit auf 11.075.522 € beläuft, über die Ausgabe von rund 4,4 Mio neuen Aktien um 4.430.209 € auf 15.505.731 € angehoben werden. Die auf den Inhaber lautenden Stückaktien ohne Nennbetrag partizipieren wie die bisherigen Aktien mit jeweils 1 € am Grundkapital der Gesellschaft. Für die neuen Aktien wurde ein Bezugsrecht der Altaktionäre von 5:2 festgelegt; fünf bestehende Surteco-Aktien berechtigen damit zum Bezug von zwei neuen Aktien. Das Bezugsangebot wird voraussichtlich morgen im Bundesanzeiger veröffentlicht. Sole Lead Manager und Sole Bookrunner der Kapitalerhöhung ist die Berenberg-Bank, die die neuen Aktien in einer voraussichtlich vom 1. bis 14. November laufenden Bezugsfrist den Surteco-Aktionären anbieten wird. Berenberg wird bereits heute und morgen insgesamt 7.004.329 Bezugsrechte, die zum Bezug von 2.801.730 Neuen Aktien berechtigen und von den Altaktionären abgetreten wurden, über eine Vorabplatzierung in einem beschleunigten Bookbuilding-Verfahren an qualifizierte Anleger außerhalb der USA, Kanadas, Japans und Australiens anbieten. Durch diese Maßnahme soll der bislang bei 22,6 % liegende Freefloat der Surteco-Aktie erhöht werden. Der bei der Vorabplatzierung ermittelte Platzierungspreis wird als Bezugspreis für die Barkapitalerhöhung übernommen und nach Abschluss der Vorabplatzierung bekannt gegeben. Über das Bezugsangebot nicht übernommene neue Aktien werden nach Ablauf der Bezugsfrist von Berenberg ebenfalls an qualifizierte Anleger außerhalb der genannten Länder angeboten. In der Folge verbleibende Aktien werden von Berenberg zum Bezugspreis übernommen. Die neuen Aktien sollen zum 4. November zum regulierten Markt der Börse Frankfurter zugelassen und voraussichtlich am 5. November in die bestehende Notierung einbezogen werden.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -