V-Zug bestellt Verkaufsleiter Deutschland

Der Schweizer Haushaltsgeräteanbieter V-Zug hat Ralf Peter mit Wirkung zum 1. Januar dieses Jahres zum Verkaufsleiter Deutschland bestellt. Peter ist seit März 2012 als Regionalleiter Mitte für das Unternehmen tätig gewesen; davor war er beim Elektro-Fachgroßhandel Hagemeyer beschäftigt. In der neu geschaffenen Funktion behält Peter sein Gebiet Mitte, während unter seiner Führung German Feger (Baden-Württemberg), Dirk Siebald (West, NRW) und jeweils ab 1. Februar Michael Hellmann (Nord) und Christoph Evers (Bayern) als weitere Regionalleiter fungieren. Hellmann war bis Mitte August letzten Jahres bei Nieburg Küchen für den Auslandsvertrieb zuständig. Evers war zuletzt bei der RWK Einbauküchen als Vertriebsbeauftragter für Südost-Deutschland (Bayern Süd) tätig. Vor der Umstrukturierung des Deutschland-Vertriebs waren Frank Götsch (Nord), Ralf Peter (Mitte) und German Feger (Süd) als Regionalleiter tätig. Götsch, der in der Vergangenheit unter anderem bei Gorenje und Franke tätig war, wird V-Zug verlassen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -