Zwei neue Außendienstmitarbeiter für Amica

Ab 1. Februar übernimmt Kim-Grady Rapp das Key Account Management für den Elektrofachhandel bei dem Hausgeräteanbieter Amica. Er war zuvor im Bereich Category Management tätig und berichtet in seiner neuen Funktion direkt an Amica-Geschäftsführer Martin Büttner. Für die Region Süd unter der Leitung des Regionalverkaufsleiters Andreas Weidt übernimmt ebenfalls zum 1. Februar Alexander Rebl als neuer Gebietsrepräsentant das Bundesland Bayern, das in den letzten Monaten kommissarisch von Weidt betreut wurde. Rebl war zuletzt Verkaufsleiter eines Elektro-Fachhandelsmarkts in Bayern.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -